Unfall beim Hissen der Fahne – das muss nicht sein

Foto: Heide Kompanie / Flickr / CC Lizenz

Fahnen sind sehr beliebt. Sie sind zum Beispiel vor Einkaufszentren zu finden, vor Autohäusern, bei vielen Veranstaltungen oder auch auf Messen. Aber auch Schützenfeste kommen für gewöhnlich nicht ohne Fahnenmasten aus, an denen die Vereinsfahnen gehisst werden. Allerdings ist es in diesem Bereich oft so, dass viele Vereine bei der Wahl der passenden Masten eher auf die Kosten schauen, als auf die Qualität. Oft werden nur einfache Holz- oder Metallstangen irgendwie im Boden befestigt, und für die Befestigung der Fahne lässt man sich auch etwas einfallen. Dies ist nicht immer ganz ungefährlich, wie ein aktuelles Beispiel zeigt.

Gefahren beim Hissen der Fahne

Gerade Schützenvereine sind oft sehr kreativ wenn es darum geht, ihre Fahne an den Mast zu bringen. Wenn es sich um eine improvisierte Variante handelt, und nicht um einen richtigen Fahnenmast, werden gerne auch abenteuerliche Methoden angewandt. So wie es gerade erst bei einem Schützenfest passiert ist. Die Fahne musste angebracht werden, und ein Mann erklärte sich bereit, die Fahne zu hissen. Da offensichtlich keine Hissvorrichtung vorhanden ist, muss kurzerhand der bereitstehende Bagger herhalten. Der Mann steigt in die Schaufel, lässt sich zur Spitze des Mastes hochfahren, und will die Fahne anbringen. Was dann passiert ist, kann man sich leicht vorstellen – der Mann ist aus der Schaufel gefallen, und hat sich dabei schwer verletzt.

Günstige Masten bieten viel Sicherheit

Dies hätte ganz einfach vermieden werden können, wenn ein qualitativ hochwertiger Fahnenmast eingesetzt worden wäre. Schon Einsteigermasten verfügen über die passenden Möglichkeiten, um eine Fahne zu hissen, ohne sich dabei zu verletzen. Ob nun eine innen oder außen liegende Hissvorrichtung genutzt wird, oder der Mast einfach umgelegt wird mit einer Kippvorrichtung, spielt keine Rolle. Alle Varianten sind besser, als sich mit einer Fahrt in einer Baggerschaufel in eine solche Gefahr zu begeben. Sicherheit geht vor, und ist gar nicht so kostspielig, wie viele denken. Ein Standard Mast ist schon sehr günstig bestellbar, und bietet die notwendige Sicherheit und den passenden Komfort, um alle Fahnen problemlos hissen zu können. Eine Entscheidung, mit der solche schweren Folgen vermieden werden können.

Unfall beim Hissen der Fahne – das muss nicht sein

Kommentare (0)