Fahnenmasten für Veranstaltungen ganz einfach mieten

Für viele Veranstaltungen in Städten und Gemeinden werden öffentliche Plätze oder Einrichtungen gewählt. Dabei kann es sich um Veranstaltungen handeln, die von der Stadt selbst durchgeführt werden, aber auch um Fremd-Veranstaltungen, für die der Platz ganz einfach gemietet wird. In allen Städten stehen solche Flächen oder Plätze zur Verfügung. Viele dieser Plätze bieten auch gleichzeitig die Möglichkeit, bereits vorhandene Fahnenmasten zu nutzen. Diese Masten gehören zwar der jeweiligen Stadt, werden aber dann zur geplanten Veranstaltung gleich mit vermietet. Dies ist ein zusätzlicher Anreiz für Veranstalter, die sich so optimal präsentieren können, ohne eigene Masten installieren zu müssen. Natürlich dürfen nur Flaggen gehisst werden, die auch rechtskonform sind. Aber auch wenn sie es sind gibt es Menschen, die gegen das Hissen einer solchen Fahne sind. Gerade erst in Rosenheim geschehen, dort schlagen die Wellen recht hoch, weil ein Platz in der Stadt für eine Wahlkampfveranstaltung gemietet wurde, und dort die Flaggen der Partei gehisst wurden. Viele Mitglieder anderer Parteien regen sich nun darüber auf, weil es sich um öffentliche Fahnenmasten handelt, und sich die Städte neutral verhalten müssen.

Fahnenmasten gemietet – Flaggen können gehisst werden

In diesem Fall ist es aber so, dass der Veranstalter neben dem Platz auch gleich die Masten gemietet hat. Dementsprechend steht es ihm frei, die eigenen Flaggen zu hissen. Dies ist eine Option, die mittlerweile immer mehr Städte anbieten. Einen Veranstaltungsort mieten, und gleichzeitig die bereits vorhandenen Fahnenmasten dazu, diese Variante wird immer beliebter. Auch Veranstalter wissen, wie wichtig Fahnenmasten für die Werbung sind, und nehmen ein solches Angebot gerne an. Städte, die zusätzlich zu Plätzen auch gleich Fahnenmasten zur Miete anbieten, haben sogar bessere Chancen, zum einem sehr begehrten Veranstaltungsort zu werden. Ein Modell, das auf jeden Fall sehr attraktiv ist, nicht nur für die Veranstalter, sondern auch für die Gäste.

Foto: aluart-fahnenmast.de

Fahnenmasten für Veranstaltungen ganz einfach mieten

Kommentare (0)